Hallo
Ich weiß schon langsam nicht mehr was ich machen soll.
Meine Zähne die ja eigentlich ohne alles so halten sollten, wurden jetzt ins Labor zurück geschickt, um sie so zu machen das alles hält, jetzt bekomme ich gestern einen Anruf von der Zahnärztin, die meinte das die jetzt meinen das diese Art von Gebiss so nicht halten kann, weil es betoniert werden muss, also nichts mit raus nehmen. Dafür bekomm ich Geld zurück. Jetzt habe ich aber auch noch das Problem, das mein Kiefer kracht wie blöd beim essen oder bei gewissen Bewegungen, das sei normal nach ca 35 Jahren ohne Zähne im Oberkiefer, meine Logopädien sieht das ganz anders!? Auch das wenn ich zu beiße das die Zähne entweder hinter den Zähnen unten stehen oder davor, laut Zahnarzt wäre das egal, aber die Logopädie sagt nein das darf so nicht sein. Sie finden auch das die original Zähne, also nicht die Ersatz Prothesen, die Zähne zu groß wären, das empfinde ich auch so, jetzt wo ich seit einer Woche mein Ersatz trage, finde ich sitzt die wesentlich besser und ich spreche auch wesentlich besser, aber auch das wird als normal von abgetan.
Ich bin irgendwie ratlos, stehe die ganze Zeit dazwischen von Logopädie und Zahnarzt. Morgen sollen die Original Zähne fest eingebaut werden, mit einem von dem Labor. Sollte ich eine zweite Meinung holen, oder gleich über die Krankenkasse gehen und einen Sachverständigen zu ziehen.
Freue mich von Ihnen zu hören.
Mit freundlichen Grüßen Link Heinz

Answered question