0 Comments

Hallo! Meine Kleine, mittlerweile 11 Monate, hatte bereits bei der Geburt zwei Zähne ( Schneidezähne unten). Jetzt war ich mit ihr beim Zaharzt, weil die Zähne immer brauner und brauner werden und ein Karies vorhanden ist. Die Kinderzahnärztin meinte, dass bei den Zähnen der Schmelz defekt ist und man somit nicht viel tun könnte. Eine Behandlung ist erst möglich,wenn sie grösser ist. UND, sie meinte, es könnte sein, dass die übrigen Milchzähne (sie hat bisher keine weiteren bekommen) auch mit einem Schmelzdefekt hervorkommen… in unseren Familien ist nichts von einer entsprechenden Erbkrankheit bekannt und auch nichts von Schmelzdefekten.
Ich mache mir natürlich nun fürchterliche Sorgen und fiebere den weiteren Zähnen direkt entgegen..
Kann es sein, dass diese wirklich alle “defekt” sind? Oder kann es auch sein, dass die weiteren Zähne “normal” kommen und die zwei die seit der Geburt da sind einfach noch nicht fertig waren, weil sie halt so früh schon gebildet wurden? Es ist übrigens nicht nur die Spitze der Zähne, die bei der Geburt raus waren, braun, sondern auch der Rest, der erst die letzten Wochen rauskam, ist schlecht.
Ich würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen!
LG Andrea

Answered question