Sehr geehrter Hr.DDr.Belsky!

Gestern war ich bei einem Zahnarzt…da ich wieder eiterungen habe,und ich schon seit vielen Jahren mit abgebrochenen Wurzelresten herumlaufe….

Nun war es wiedereinmal so weit das es geschwollen war..ein wenig schmerzte…und aus diesen Sack so nenne ich es…wieder etwas eiter ausgetreten ist…daneben hat sichein stückchen weiteroben auch so etwas gebildet…wo ab und zu was austritt …manchmal tut es weh manchmal nicht…..und aussen auf Wange wenn ich mit den finger drücke oder greife…dan ist es wie´ein Art Kanal eine Ader die ich spühre die geschwollen ist …habe Angst das das eien wichtige Ader ist…die eventuell platzen könnte oder so…ich wies nict wie ich es genau beschreiben kann….ich nenne es Kanal da e sich von aussen so anfühlt….wie eine Ader die verstärkt durchblutet ist und dadurch dicker und manchmal mit knötchen in richtung dieses Sackes….das ist alles am Unterkiefer rechts…

Er hat gestern gekukt im Mund geklopft ob ich was spühre…gestern hat es beim klopfen nicht weh getan….er meinte er lässt Panorama machen…um zu sehen ob diese Fistel die eine grosse …die ich schon seit echt vieeln Jahren habe….im Knochen ist oder nicht….so aht es mir mein Freund geschildert da ich die Sprach ja nicht so gut verstehe….udn das er nichts mahcen kann oder so ähnlich da es sonst eventuell durchs reissen platzt und den Körper innen mit den Bakteien überschwemmt….

Daraufhi habe ich dann gleich mal wieder Panik bekommen….so ernst ist es also..so gefährlich…..

er meinte ein Antibiotika….und dann sehen…

Ich hatte schon öfters Antibiotika wegn ebn diesen Zahn unte bekommen …aber dieser Sack an sich selber ist nicht verschwunden er blieb….zwar manchmal ungefüllt aber er blieb was ich noch so weis….da ic ja nie zum zahnarzt gehenkonnte wurde es immer so gemacht….zum schweigngebracht mit antibiotika….udn es trat ja auch selber immer wieder was aus….glück im unglück so zu sagen….und das über jahre so….

jetzt habe ich sehr grosse Angst das das alles sehr gefährlich ist…und er nichts machen kann?…bzw…eien Spritze gar nicht helfen wird??

Oder das er unabsichtlich an diesen Komischen Kanal/Ader was passiert…ich verblute??

Auch Ärzte könen was übersehen….und hier werde ich so wieso nur als turist angesehen um den man sich nicht viel macht……

ich habe vor im Oktober nahch Wien zu kommen……nur ich habe angst das die Zähne bis dahin nicht durchhalten….und oder ich sterben muss da es schlimmer wird und ins Blut geht…..ich lebe nur noch in dieser Todesangst….das was jet passieren könnte..mir nicht mehr richtig helfen kann….da es zu gefährlich ist zu kompliziert der eingriff für die Ärzte hier in Italien…das sie PFUSCHEN an mir!

Ich bin sehr verzweifelt und habe Angst!

Answered question