Hallo Herr Belsky,

als Fan Ihrer Youtube Videos habe ich bereits Video kommentiert. Vielen lieben Dank für das Angebot, dass ich mich an Sie im Zahnforum wenden kann, find ich super nett von Ihnen 🙂

mein Zahnfleisch ist aufgrund von Zähnepressen oder/und fester Zahnspange (mit 20, mittlerweile bin ich 30) zurückgegangen.

Mein Zahnarzt empfiehlt mir eine Zahnfleischtransplantation an den 2 unteren Frontzähnen (im Anhang auch ein Bild von oben, auch wenn man das belassen kann). Ich leide an einer Angststörung. Meine WSZ-OP letztes Jahr war eine Tortur mit wochenlangen schlaflosen Nächten und begleitender Übelkeit. Daher würde ich gerne die OP vermeiden, da ich schon an den Gedanken wieder unter Panik und Übelkeit leide.

Daher stellt sich die Frage, ob der Zahnfleischrückgang bei mir überhaupt behandelt werden muss? Werden meine Zähne ohne Behandlung irgendwann locker?
Falls eine Behandlung notwendig ist:
Ist hier die Pinhole Surgery Technique/VISTA eine alternative? dann könnten auch die anderen Zähne behandelt werden und nicht nur die 2 unteren frontzähne, da doch ein paar Zähne unten leicht betroffen sind?
Die PST klingt nicht ganz so schlimm wie die Transplantation. Kennen Sie hier einen guten Arzt im Umkreis Stuttgart?
Ich habe ein Video von Ihnen gesehen, dass wegen fehlender gingiva fixa das Zahnfleisch irgendwann wieder zurückgehen kann, aber vielleicht bleibt es auch stabil und ist das Risiko wert?

Ergänzende Info: Morbus Crohn patient mit Immunsuppresiva.
Anbei die Bilder und noch ein Röntgenbild:
https://imgur.com/a/ibFuyjGKleine Frage zur CMD/Pressen: Sie haben in einem Video erwähnt, dass hier wenig Therapien sinnvoll sind. Eine kann z.B. die Physiotherapie sein. Meinen Sie damit spezielle Kieferübungen oder/und Massage der Kiefermuskulatur?Haben Sie hier auch ein Video mit Tipps?
Ich hatte fast 1 Jahr lang schmerzen bis es diagnostiziert wurde (in der Zwischenzeit 4-5 mal geröngt da es sich wie Zahnschmerzen angefühlt hat, hoffe das ist nicht schlimm, da ich aufgrund Crohn auch schon ein paar mal geröngt wurde). Dann habe ich eine Schiene bekommen. Dadurch ist es besser geworden, aber habe trotzdem immer wieder noch Gesichtsschmerzen und verspannte Kiefermuskulatur (schmerzen am Massetermuskel beide seiten, teilweise auch vorne im bereich Kinn, nach hinten ziehend).

Im Voraus vielen Dank 🙂

Viele Grüße
Simon (folge Ihnen nun auch per Instagram ;))

Answered question