sehr geehrter herr ddr. belsky,

ich habe festgestellt, dass bei meinen, vor 2 jahren implantierten zahn, das zahnfleisch sicher 2-3 mm zurückgegangen ist. mir ist dies erst gestern so richtig aufgefallen, ich vermute es ist in kürzester zeit zurückgegangen… welche ursachen könnte das haben? was ist im schlimmsten fall zu befürchten? verliere ich das implantat, was passiert dann? kann man ein neues einsetzen? muss ich dann nochmals die ganzen kosten tragen?
bevor ich zu meinen zahnarzt gehe, würde ich mich gerne vorinformieren und wäre ihnen sehr verbunden, wenn sie mir meine fragen, falls möglch, beantworten könnten.

vielen dank im voraus, mit lieben grüßen,
anja

Answered question