0 Comments

S.g. DDr. Belsky

Ich bin jetzt 22 Jahre alt und habe seit ungefähr 4 Jahren ein Problem mit meinen Backenzähnen (sowohl UK als auch OK). Damals hab ich hin und wieder bemerkt das ich einen ziehenden Schmerz habe wenn ich z.B. Red Bull trinken. Zuerst hab ich mir nicht viel dabei gedacht, brav Zähne geputzt und dann hatte ich eigentlich keine Schmerzen mehr. Mit der Zeit wurden die Schmerzen aber immer schlimmer und bei einer meine halbjährlichen Kontrollen hab ich meinen Zahnarzt darauf angesprochen, was das denn sei. Er meinte, dass mein Zahnschmelz genetisch bedingt so schlecht/weich ist, das ich ihn selber “runterschleife” wenn ich kaue. Er hat mir geraten mit Elmex zu putzen was aber leider nicht sehr viel gebracht hat (Red Bull trinken konnte ich trotzdem nicht mehr :rolleyes: ). Bei meiner nächsten Kontrolle hab ich ihn dann wieder darauf angesprochen, ob es nicht eine andere Lösung gäbe. Er hat dann die Kaufläche zweier Backenzähne im UK abgeschliffen und sie mit einer Art Kunststoff (?) versiegelt. Ich dachte die Sache wäre erledigt, hat aber leider absolut gar nichts gebracht.
Mittlerweile bin ich schon so empfindlich, dass ich keine Zitrusfrüchte mehr essen kann, keine Fruchtsäfte trinken kann, absolut keinen Alkohol um nur einige Beispiele zu nennen. Sollte ich doch mal über die Stränge schlagen (Mandarinen in der Winterzeit sind eben sehr verlockend 🙂 ) habe ich oft so starke Schmerzen, dass ich 1,2 Tage nicht richtig beißen kann und auch das Zähneputzen ist dann so schmerzhaft, dass ich darauf verzichten MUSS. Bei meinem letzten Besuch bei meinem Zahnarzt hab ich ihn wieder einmal auf die Problematik angesprochen und er meinte nur:” Ja wenn das mit dem Kunststoff nicht geholfen hat dann muss man wohl Kronen machen, weil es sonst keine andere Möglichkeit gibt.”
Kronen mit 22? Ich glaube, dass mittlerweile mehr als 2 Zähne betroffen sind und daher wäre die angeblich “einzige” Alternative zu meinen Schmerzen auch noch ziemlich teuer.
Was halten Sie davon und gibt es wirklich keine andere Möglichkeit?

Vielen Dank für ihren Rat im voraus.
Liebe Grüße Mourning 15

Answered question