Sehr geehrter Hr. Dr. Belsky!

Ich würde gerne Ihre Meinung zu meinem “Problem” wissen.

Dieses Jahr hatte ich vier Sitzungen bei Ihrer Kollegin die mir meine Zähne mittels Amalgam wieder auf Vordermann brachte. (ca. 600€)
Ich wollte es deswegen mit Amalgam, weil ich eine Invisalign Zahnspange möchte bzw. brauche. Die Zahnspange würde ich gerne dieses Jahr noch machen und müsste sie in etwa 1 1/2 bis 2 Jahre tragen. (2 x 2500€)
Da die Amalgam ca. 2 Jahre halten müsste ich mir dann wieder alle mit Amalgam machen um wieder zu sparen für die Keramik?
Hätten sie eine andere Idee?
Können sie mir nur ganz grob sagen was ich für Keramik zahlen müsste, wenn ich schon für die Amalgam 600€ gezahlt habe?
Deswegen auch so schnell wie möglich Keramik, da Sie bei 2 Zähnen schon genauer schauen musste, ob es nicht eine Wurzelbehandlung wird. Jetzt denk ich mir, sollte noch öfters an dem Zahn was gemacht werden wird es immer tiefer und ich werde eine Wurzelbehandlung brauchen. Ist meine Vermutung richtig?

Liebe Grüße

Chris

Answered question