Denta Beauté - alle Kassen | 1190 Wien, Billrothstraße 29 | +43 1 369 66 25

Abszess

    https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/a/
  • A
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/b/
  • B
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/c/
  • C
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/d/
  • D
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/e/
  • E
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/f/
  • F
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/g/
  • G
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/h/
  • H
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/i/
  • I
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/k/
  • K
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/l/
  • L
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/m/
  • M
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/n/
  • N
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/o/
  • O
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/p/
  • P
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/q/
  • Q
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/r/
  • R
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/s/
  • S
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/t/
  • T
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/u/
  • U
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/v/
  • V
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/w/
  • W
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/x/
  • X
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/z/
  • Z

Unter einem Abszess versteht man eine abgekapselte Ansammlung von Eiter

Unter einem Abszess versteht man eine abgekapselte Ansammlung von Eiter

Unter einem Abszess versteht man eine abgekapselte Ansammlung von Eiter (Blut-, Zell- u. Bakterienresten).

Abszesse im Kieferbereich können unbehandelt lebensbedrohliche Zustände verursachen. Neben Schmerzen, Fieber, Mundöffnungsschwierigkeiten können auch schmerzlose Verläufe vorkommen, Sie merken dann nur eine derbe Schwellung, die bei Druck schmerzt. Häufig werden Abszesse im Mund-, Kiefer-, Gesichtsbereiche durch schlecht wurzelbehandelte Zähne, retinierte Weisheitszähne, eine nicht behandelte Parodontitis und/oder durch abgestorbene und nicht Wurzelbehandelte Zähne ausgelöst.
Wird ein Zahnnerv geschädigt, dann stirbt in der Regel das Zahnnervengewebe ab und verursacht im Knochen eine Entzündungsreaktion – diese Entzündung kann jederzeit akut werden und einen Abszess bilden.

Die Therapie besteht ist einer sogenannten Inzision (kann in lokaler Betäubung, oder in Vollnarkose erfolgen) des Abszesse, das bedeutet der Abszess wird aufgeschnitten, Eiter kann sich nun entleeren.  Damit Eiter einige Zeit abfließen kann, wird meistens ein sogenanntes Drain gesetzt – meist ein Jodoformstreifen, die Wunde würde sonst sofort wieder zuheilen. Nun kann sich Eiter entleeren, der Streifen wird in der Regel nach 1 bis 2 Tagen entfernt. Durch die Inzision wird der Abszess therapiert, nicht aber die Ursache des Abszesses, in diesem Fall muss der schuldige Zahn sobald die schlimmsten Symptome vorbei sind, Wurzelbehandelt werden, denn ansonsten bildet sich wiederum ein neuerlicher Abszess. Video über Abszesse im Kiefer.

Abszess