Denta Beauté - alle Kassen | 1190 Wien, Billrothstraße 29 | +43 1 369 66 25

Pickuptechnik

    https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/a/
  • A
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/b/
  • B
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/c/
  • C
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/d/
  • D
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/e/
  • E
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/f/
  • F
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/g/
  • G
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/h/
  • H
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/i/
  • I
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/k/
  • K
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/l/
  • L
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/m/
  • M
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/n/
  • N
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/o/
  • O
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/p/
  • P
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/q/
  • Q
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/r/
  • R
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/s/
  • S
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/t/
  • T
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/u/
  • U
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/v/
  • V
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/w/
  • W
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/x/
  • X
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/z/
  • Z

Die Pickuptechnik ist eine Variante der Implantatabformung, Sie sehen einen speziellen 2 teiligen Abdruckpfosten für die Pickup Technik.

Man unterscheidet bei der Implantatabformung zwei Techniken, die Pickup- und die Repositionstechnik – mehr dazu im Beitrag Implantatabdruck.
Bei der Pick Up Technik werden die entsprechenden Abdruckpfosten werden auf das Implantat gesteckt und mit der sogenannten Kaminschraube fixiert. Der Sitz des Abdruckpfostens muss genau überprüft werden, bei nicht genauer Passung fertigt der Zahntechniker unweigerlich eine falsche Krone an. Als nächster Schritt wird der Abdrucklöffel individualisiert – es wird eine Öffnung für die Kaminschraube gefräst, damit man nach dem Aushärten der Abdruckmasse die Kaminschrauben lösen kann, denn nur so läßt sich der Abdrucklöffel samt Abdruckpfosten aus dem Patientenmund lösen. Als nächster Schritt wird der Abdrucklöffel mit Abdruckmaterial gefüllt, mit einer Vorspritze verteilt man zusätzlich das Abdruckmaterial um die Abdruckpfosten, denn man möchte ja erreichen, dass die Abdruckpfosten gut mit dem Abdruckmaterial umgeben sind, denn nur so stehen die Abdruckpfosten stabil im Abdruck und lassen sich später nicht bewegen. Nach dem Aushärten der Abdruckmasse wird die Kaminschraube gelöst und entfernt, nun erst kann der Abdruck samt Abformpfosten aus dem Patientenmund entfernt werden. Der Abformpfosten verbleibt also ohne Hantierung bei der Pickup Technik im Abdrucklöffel!

Pickuptechnik