Denta Beauté - alle Kassen | 1190 Wien, Billrothstraße 29 | +43 1 369 66 25

Zahnseide

    https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/a/
  • A
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/b/
  • B
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/c/
  • C
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/d/
  • D
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/e/
  • E
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/f/
  • F
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/g/
  • G
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/h/
  • H
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/i/
  • I
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/k/
  • K
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/l/
  • L
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/m/
  • M
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/n/
  • N
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/o/
  • O
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/p/
  • P
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/q/
  • Q
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/r/
  • R
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/s/
  • S
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/t/
  • T
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/u/
  • U
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/v/
  • V
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/w/
  • W
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/x/
  • X
  • https://www.denta-beaute.com/dentallexikon-category/z/
  • Z

Zahnseide wird zur Reinigung der Zwischenräume eingesetzt.

Zahnseide entfernt Plaque und Speisereste an Stellen, wo die Zahnbürste nur schlecht hinkommt. Eine Munddusche kann Zahnseide ersetzten, vorausgesetzt sie wird jeden Tag eingesetzt. Wieso jeden Tag – ältere – also härtere Beläge – mehr dazu im Video Plaque, lassen sich häufig nur noch mit der Zahnseide und nicht mehr mit der Munddusche entfernen. Für die richtige Anwendung nehmen Sie einen 40 bis 50 cm langen Faden aus dem Behälter (ca. Ihre Unterarmlänge), spannen diesen um zwei Finger und führen dann die gespannte Zahnseide vorsichtig zwischen zwei Zähne über den Kontaktpunkt. Bewegen Sie die Zahnseide mehrere Male auf und ab. Vergessen Sie nicht, dass Sie unter den Zahnfleischrand von zwei Zähnen fahren müssen. Vermeiden Sie ein hin und her – also eine Sägebewegung wie hier gezeigt. Dadurch kann der Zahn bei regelmäßiger Anwendung geschädigt werden. Zu Beginn können Sie sich leicht verletzten, erschrecken Sie also nicht, wenn Sie ein bisschen bluten – trotzdem weiterputzen. Es wird zwischen gewachster und ungewachster Zahnseide unterschieden. Für welches Produkt Sie sich entscheiden, ist letztendlich Geschmacksache. Bei größeren Zahnzwischenräumen können Sie auf eine Interdentalbürste oder aufgebauschte Zahnseiden (Superfloss) mit Einfädelhilfe zurückgreifen.

Zahnseide