0 Comments

Sehr geehrter Herr Doktor,
Ich habe eine kariöse Kronen- und Zahnhalsdestruktion des letzten Zahnes unter einer Brücke im Oberkiefer sowie massive Taschenbildung. Zusätzlich ist auch im Bereich der übrigen Zähne (alle überkront) im Oberkiefer eine chronische Parodontitis (Parodontitis marginalis profunda) vorhanden. Des weiteren mussten bereits vor einigen Monaten sowohl rechts als auch links oben je zwei Backenzähne extrahiert werden und ist der Kieferknochen stark zurückgegangen.
Mein Zahnarzt hat mir eine Parodontitisbehandlung und den Ersatz der wenigen gesunden Vorderzähne durch 3-4 Implantate als Halteelement für eine festsitzende Prothese empfohlen. Ist es wirklich ratsam, die letzten noch einigermaßen gesunden Zähne zu extrahieren, um Implantate zu setzen? Sind 3-4 Implantate überhaupt genug, um eine fixe Gesamtprothese zu tragen? Gibt es ev. eine andere, bessere Möglichkeit zur Sanierung des Oberkiefers?
Vielen Dank für Ihren professionellen Rat.

Answered question