Hallo lieber Dr. Belsky,

Sie haben mir schon einmal sehr geholfen nun wende ich nochmal an Sie da ich immernoch keinen gescheiten Zahnarzt finden kann.

Ich f√ľhre mal etwas weiter aus damit Sie das vlt besser beurteilen k√∂nnen. Ich knirsche generell schon lange mit den Z√§hnen das Problem ist auch schon bekannt war aber in der Vergangenheit mit der Schiene einigerma√üen in Griff zu kriegen. Seitdem bei mir leider ein Zahnarzt extrem gepfuscht hat und es mich 2¬† Z√§hne gekostet hat habe ich nur noch Beschwerden und irgendwie kann mir keiner so recht weiterhelfen. Auf der rechten Seite wurde der 1,4 gezogen ( nach etlichen Wurzelbehandlungen) und einer daraus resultierenden chron. Sinusitis rechts und eine Adh√§sivbrucke angebracht und der 1,7 Wurzelbehandelt wobei da immer wieder ein St√ľck der F√ľllung abbricht. Ich habe nun seit Wochen einen Tinnitus rechts mit rauschen vorrallem wenn jemand spricht oder ich Ger√§usche h√∂re. Und das Ohr f√ľhlt sich dumpf an als w√§re dort Wasser oder √§hnliches dahinter. Beim hno wurde schon ein Problem am Ohr ausgeschlossen. Meine Frage ist wo fange ich jetzt an und wer k√∂nnte mir da helfen? Ich bin etwas verzweifelt da mein Zahnarzt nur Termine mit 2 monaten Wartezeit vergibt selbst wenn ein Zahn gebrochen ist wie es nun beim 1,7 der Fall ist. Anscheinend gibt es Zahn√§rzte die keine akuten F√§lle behandeln sondern lieber bleachings und veneers vornehmen…eine Zahnschiene habe ich bekommen allesdings wurde die nur mitgegeben ohne korrigiert zu werden und diese passt nicht und st√∂rt noch mehr. Ich habe selbst etwas recherchiert und vermute vlt eine kiefergelenkentz√ľndung und Arthrose kann das sein? Ich w√ľrde mich sehr √ľber einen kleinen Rat freuen der mich in die richtige Richtung bringt. Glg

Leila A. Answered question 15. Mai 2024