Liebe Helferleins!

Vor 2 Wochen begann alles. ūüė•

Eine Routinebesuch bei meiner Zahnärztin. Karies auf Weisheitszahn oben links 8er und davor 7er.
2 neue Plomben auf diesen beiden Zähnen, obwohl keine Schmerzen und Beschwerden! 1-2 Tage dananch normaler leichter Schmerz, danach immer heftiger.
1 Woche danach Montag morgen Weisheitszahn (auf Kälte starker Schmerz) muss raus, der 7 blieb unbehandelt.

2-3 Tage normaler Schmerz, angeschwollene Backe, Muselkater im Kieferbereich. Jeden Tag 1/2 Schmerztablette – hat gut geholfen. Seit Freitag Zahnschmerzen wie davor, noch heftiger und noch dazu heftige Kopfschmerzen.
Keine Schmerztablette hilft wirklich den Schmerz dauerhaft zu entfernen, kein Migr√§nemittel (bin auch Migr√§neanf√§llig!), K√ľhlakkus am Kopf erleichten kurz – Schmerz ist wieder da.

Schmecke ab und zu den Metallgeschmack der Plombe Nr. 7 und hab auch das Gef√ľhl Nr. 7 ist auch beleidigt.

Kann ja jetzt nicht alle Zähne reissen lassen, die eine neue Plombe bekommen haben?

Mein Zahnärztin (nicht mehr in Vertrauen) hat erst wieder Dienstag Dienst.

*help* ich muss ja auch Kraft haben f√ľr die Arbeit! ūüôĀ
Krankenstand ist im Moment nicht drinnen, noch dazu wenn man den Schmerz nicht sieht und hört.

glg
goliherz

Answered question