Hallo,

Ich habe eine Frage das Thema Implantation betreffend. Vorgestern musste mir aufgrund einer gebrochenen und entzündeten Wurzel der 36er gezogen werden. Geplant ist, die dadurch entstandene Lücke mit einem Implantat zu versorgen (muss sein, da ich mich bei der Polizei beworben habe und ein fehlender Zahn die Polizeidienstuntauglichkeit zur Folge hätte, sprich ich könnte nicht eingestellt werden). Die gesamte Behandlung muss spätestens bis März 2020, besser noch im Laufe des Februars 2020 abgeschlossen sein. Ist das realistisch? Mein Zahnarzt meinte nach der Extraktion des Zahns muss man 3 Monate warten bis man das Implantat setzen kann und nochmals 2 Monate warten muss, bis die Krone auf das Implantat aufgesetzt werden kann (Einheilzeit).

Ist dieser Zeitplan realistisch oder bin ich/ist mein Zahnarzt hier zu optimistisch? Gibt es etwas, das ich beachten muss? Was könnte diesem Zeitplan im Weg stehen?

Vielen Dank für die Antwort.

Tim

Answered question