0 Comments

Sehr geehrter Herr Doktor Belsky,

bei mir muss im Unterkiefer leider ein Zahn gezogen werden. Mein Zahnarzt schlägt mir eine Brücke vor, da in den beiden Zähnen nebenan schon Füllungen sind.
Da mir die benachbarten Zähne jedoch keine Probleme bereiten und ich Angst bezüglich Knochenverlust habe, ziehe ich auch die Möglichkeit eines Implantats in Betracht. Ich bin 32 und an einer langfristigen Lösung interessiert.
Wann ist der beste Zeitpunkt, eine Beratung beim Implantologen in Anspruch zu nehmen – bevor oder nachdem der Zahn gezogen wurde?

Answered question